Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt


Lexikon

Gegenfädeltechnik:

Diese Technik wird benutzt, um flache oder plastische Figuren herzustellen. Man arbeitet mit Draht und Rocailles (Standard: Rocailles 2,6mm, Draht 0,3mm), kann aber auch Nylonfaden benutzen. Die Tiere werden klein bis mittelgroß, durch zusätzliche Stabilisierung (Stützdrähte etc.) kann man auch sehr große Figuren herstellen. Die Figuren sind nicht sehr robust (durch starken Druck sind sie "zerstörbar"), da der Draht nachgibt und die Figur sich verformt.
Eine Grundanleitung gibt es hier.


→ Neue Suche ←





©perlentiere.com | 2017 | Impressum