Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Mikrodiorama: Baby-Schmetterlingsdrachen

Ich habe Jennys kleinen Schmetterlingsdrachen mit 1mm-Perlen gebastelt. Er war so winzig, dass ich dachte - der muss in ein Mikrodiorama! Gesagt, getan.


Einmal von vorne und von hinten. Ich habe sogar kleine Rocailles mit eingeklebt.



Die Idee

Die Idee kam ganz spontan mein Basteln und nachdem ich auf Jennys Seite gelesen hatte, dass der Kleine über Wiesen fliegt und Blumen mag.



Material:

- leere Perlendose (Unterteil)
- Graspapier (Modelleisenbahnhandel) - kleine Steinchen - Heißklebepistole - Perlen satiniert in weiß und jade/grün - kleine Blumen aus der Scrapbook-Abteilung - Babydrachen (Anleitung von Jenny)



Die Entstehung

Mit dem Unterteil einer leeren Perlendose als Schablone zeichnete ich einen Kreis aus die Rückseite der Grasmatte. Etwas kleiner ausschneiden, als gezeichnet und in die Dose einkleben. Danach ein paar Steinchen aufkleben - einen größeren als Podest für den Drachen.
Zum Dekorieren habe ich einzelne kleine Perlen (2,6mm) eingeklebt. Das ist mit Heißkleber gar nicht so einfach, da er leicht Fäden zieht.
Im Scrapbook-Handel kann man kleine Sticker aus festem Karton kaufen - Blumen oder andere Formen und Figuren. Die kleinen Blumen eigneten sich super für die Mini-Wiese.
Zum Schluss den Drachen aufkleben: ich habe zuerst seine Vorderbeine unten zusammengeklebt (klingt gemein...). Danach habe ich alle 4 Füße auf dem Stein angeklebt und den Schwanz etwas zurecht gebogen, damit dieser nicht so übersteht.



27.2.2012






©perlentiere.com | 2017 | Impressum