Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Kleine Schneekugeln

Hier seht ihr eine ganz, ganz kleine Schneekugeln mit einem Pinguin.


Man kann es auf den Fotos nicht so gut erkennen, aber das Ganze ist wirklich richtig süß! Innen lebt ein kleiner Pinguin auf einer Eisscholle und wenn man es schüttelt, dann schneit es auch wirklich - wie in den großen Schneekugeln.



Die Idee

Mein Mann hat mal kleine Senfgläser mit verschiedenen Edel-Senfsorten bekommen. Die Gläser sind noch etwas kleiner, als die typischen kleinen Honiggläser - aber die sollten auch gehen. Ich wollte sie unbedingt zu Schneegläsern umbauen, weil sie so niedlich sind.



Material

- leeres kleines Glas
- Spiegelsteine (Mosaik)
- blaue Perlen
- Perlentier (Pinguin aus meinem Buch "Japanische Mini-Perlentiere")
- Stück Glasscherbe (als Eisscholle)
- Heißklebepistole, Bastelkleber
- silberner Flitter
- Wasser



Die Entstehung

Zu allererst müsst ihr euer Glas sauber bekommen. Das Etikett sollte gut abgehen, wenn ihr es in Öl einweicht (ganz normales Speiseöl) und dann mit Stahlwolle abrubbelt.
In den Deckel habe ich Spiegel-Mosaik-Steine gekelbt und ein paar einzelne Perlen dazu angebracht.

Aus die Grundlage aus Spiegel habe ich eine dicke Glasscherbe geklebt. Die Scherbe habe ich mal gefunden.

Dann wird der Pinguin draufgeklebt.

Füllt euer sauberes Glas randvoll mit Wasser. Stellt es auf etwas Küchenkrepp.
Taucht euren Deckel mit Aufbau in das Glas, sodass das überflüssige Wasser überläuft. Deckel wieder daneben stellen.

Füllt jetzt etwas Flitter in das Wasser ein.

Füllt jetzt den Rand eures Deckels mit flüssigem Bastelkleber (Heißkleber trocknet hier zu schnell). Schraubt dann den Deckel auf euer Glas und lasst es 1 Tag gut trocknen. Umdrehen, schütteln, freuen!



20.3.2012






©perlentiere.com | 2017 | Impressum