Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Gästebuch

Es gibt schon 582 (sichtbare) Kommentare!



Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58


Name: Lenke 31.03.2010 11:36
E-Mail:
Homepage:

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch zum bestanden Staatsexamen!^^

Ich finde, die Seite wird immer besser und informativer, wobei ich mich auch sehr über eine Ecke freuen würde, in der man sich austauschen kann, in etwa über Themen aus dem Blog diskutieren oder so. Aber ich weiß auch nicht ob das machbar ist. XD
Ich werde mich mal bei Gelegenheit auch deinem Montasprojekt widmen, denn so langsam habe ich den Dreh mit der asiatischen Technik raus. Habe schon einen Schneemann fertig, der zwar nicht perfekt ist, aber immerhin^^.
Mir haben es die kleinen Figuren auch total angetan! Die sind ja auch echt süß. Falls du noch nach Büchern suchst, kannst du mal unter www.takagi-books.de schauen. Dort gibt es eine Auswahl an japanischen Büchern.

Weiter so! Ich freue mich immer sehr über Updates auf deiner Seite und ich bekomme dann auch immer wieder Lust, neue Tiere zu machen. Danke für diese schöne Seite!!!!

Liebe Grüße, Lenke


Hi Lenke,
über deine GB-Einträge freu ich mich immer sehr, sie sind immer so fröhlich und positiv :)
Ich habe jetzt ein kleines Forum eingerichtet, zum "austauschen und diskutieren" :)
Bei yesasia gibt es auch einige japanische Bücher. Ich habe aber erstmal genügend Anleitungen, geht ja auch ins Geld mit der Zeit :)
Ich würd ja gerne mal Bilder von deinen Tieren/Figuren sehen wollen.
Bei den japanischen Tierchen gilt: Üben, üben, üben! Irgendwann hat man den Dreh raus.
Viel Spaß beim Basteln!
Liebe Grüße

PS: Das nächste Monatsprojekt wird kein japanisches, sondern in Gegenfädeltechnik :)




Name: Lilli 30.03.2010 22:21
E-Mail:
Homepage: perlenblume.de

Hallo,

seit Monaten besuche ich regelmäßig Deine Seite und sie wird immer schöner!!! Bisher habe ich hauptsächlich nach Vorlagen von Ingrid Moras Perlentiere gearbeitet. Da ich meinen Töchtern (8 und fast 11 Jahre)öfters helfen muß bin ich immer auf der Suche nach schönen Büchern bzw. tollen Vorlagen. Zur Zeit versuche ich nach Deiner Vorlage ein Osterei zu fertigen, was noch nicht so einfach ist. Nach welchen Techniken wird in den englischen Büchern gearbeitet? Es sind tolle Bücher und meine Töchter wünschen sich eins. Wenn ich die Technik allerdings nicht verstehe ist das keine gute Idee.

Mach´weiter so!

Liebe Grüße
Lilli


Hallo Lilli,
danke für die lieben Worte. Ich finde die Vorlagen von Ingrid Moras auch schön, gerade weil es inzwischen sehr viele sind und man die Wahl hat.
Ich weiß nicht genau, was du mit englischen Büchern meinst. Ich kenne einige japanische, viele deutsche und ein paar französische. Das englische "Lovable beaded creatures" z.b. ist eine Zusammenfassung der 3 Anja Freese Bücher, nur eben auf Englisch. Die anderen Bücher kenne ich nicht.
Bei weiteren Fragen am besten per Mail. Liebe Grüße




Name: Stephie 14.03.2010 08:07
E-Mail:
Homepage: www.perlenblumen.de

Achso, nochwas vergessen. ^^;

TOI TOI TOI für deine Prüfung! Du schaffst das!!! :)



Name: Stephie 14.03.2010 08:05
E-Mail:
Homepage: www.perlenblumen.de

Huhuuu Chrissie,

will nun auch endlich mal meinen Senf zu deiner Seite geben. ;)

Bin ja eine regelmäßige Besucherin deiner Seiten und habe mitverfolgt, wie sehr deine HP gewachsen ist und sich auch gewandelt hat. Ein großes Lob von mir und mach weiter so! :)

Zu deinen letzten Projekten... die Mini-Dinos sind ja der Hammer. Ich habe schon seit Ewigkeiten keine Perlentiere mehr gemacht, aber solltest du jemals eine Anleitung dazu erstellen, bin ich sofort am Nachbasteln. Die sind ja sowas von süß geworden! ^__^V

Und Respekt für den Chinesischen Glücksdrachen. Der ist Hammer-geil geworden. *hehe* Möcht aber nicht wissen, wie lange du an dem rumgefriemelt hast. ^^;

Wünsch dir noch nen schönen Sonntag.

Liebe Grüße,
Stephie


Hi Stephie,
danke danke danke :)
Ich bin gerade wieder total bastelwütig. Gerade die Japan-Technik macht Laune. Will mich jetzt aber mal endlich den Perlenbäumen widmen, habe schon alles an Material da. Muss nur noch loslegen *hihi*
Liebe Grüße




Name: Bernhard Roesch 13.03.2010 16:34
E-Mail:
Homepage:

Hallo
Dein Dinonest ist ja klasse geworden und der neue Phoenix gefaellt mir auch sehr gut.
deine Seite wird immer besser und auch ich als Mann finde sie sehr intressant.
werd gleich nochmal in deiner Stube (puppen) vorbeischauen.
Fuer die muendlichen Pruefungen toi, toi toi.
viele Gruesse Bernhard


Hi Bernhard, danke danke :)
Nur noch 1 Woche, dann hab ich das Mündliche auf fast geschafft. Danach wird alles besser *lach* Zumindest meine Nerven...
Hab schon Pläne für das Häuschen, mal sehen wieviel ich davon in den Ferien umsetzen kann.




Name: Maria 13.03.2010 13:51
E-Mail:
Homepage:

Hallo, ich hab hier vor Weihnachten schonmal mein Lob ausgesprochen und ich schaue regelmäßig auf diese Seite. Mithilfe deiner Links kann ich jetz auch schon kleinere Tiere in der Japan-Technik :-)
Ich würde mich als Drachenfan sehr freuen, wenn du die Anleitung für die wirklich putzigen Minibabydrachen auf die Seite stellen könntest, aber natürlich nur wenn du willst :D
Ich finde diese Seite wirklich toll!! :) :)
Viel Glück für deine Prüfung *daumen drück*
Liebe Grüße, Maria


Hallo Maria,
danke :) Ich find es immer schön, wenn leute, die öfters vorbeischauen auch ab und zu ihre Meinung sagen. Das zeigt mir, dass es sich lohnt, weiterzumachen *strahl*
Es wird demnächst bestimmt auch wieder neue Anleitungen geben. Ob die Drachen dabei sind, weiß ich noch nicht. Liebe Grüße




Name: Lenke 13.03.2010 09:40
E-Mail:
Homepage:

Hallo!

Mensch, die Seite wird ja immer besser !!! Es macht wirklich richtig Spaß auf der Seite zu stöbern. Mach weiter so <3

Lg, Lenke


Danke :) Mein Ziel ist es, neben der Galerie möglichst viele Sachen auf der Seite aufzubauen, die auch anderen was nützen. Es soll ja nicht nur meine Tierchen zeigen, sondern andere zum Basteln bringen :)
Liebe Grüße




Name: eva 05.03.2010 15:04
E-Mail:
Homepage:

ich find die kleine ente und den kleinen igel total süß in welchem heft gibts denn die anleitungen


Welche kleine Ente meinst du denn?
Eigentlich steht bei allen Tieren dabei, woher die Anleitung ist. Du musst nur in der Bildergalerie auf das jeweilige Bild klicken, dann steht gleich als erstes da, wo man die Anleitung findet.
Von einer Ente habe ich selbst die Anleitung kreiert. Musst du mal bei den Vorlagen schauen. Ansonsten gibt es eine lange Liste, welche Anleitung du in welchen Büchern findest. Steht alles links unter "Anleitungen" (am besten auf die "Überblick"-Seite gehen und stöbern). Liebe Grüße




Name: julia 02.03.2010 21:57
E-Mail:
Homepage:

dankeschön...

ich versuch mich gleich daran :D



Name: julia 01.03.2010 22:39
E-Mail:
Homepage:

hallo Jalaila,

irgentwie bekomme ich von diesem Nilpferd die Beine nicht hin und ich verstehe auch nicht wie ich den Faden/Draht durch die perlen bekommen soll...

kannst du mir bitte helfen?

lg julia


Hallo Julia,
meinst du das Nilpferd von Ingrid Moras?
Für die Beine solltest du auf jeden Fall Draht nehmen (ca. 0,3 mm Stärke). Den fädelst du schon während du den Körper arbeitest durch die gekennzeichnete Reihe. Also wenn du bei der Reihe am Körper angekommen bist, schiebst du den Draht für die Beine durch die Perlen und ziehst dann erst den Körperfaden/Draht straff. Der Bein-Draht guckt dann während der restlichen Arbeit aus dem Nilpferd raus und bei 4 Beinchen hat man dann schonmal 8 Drahtenden, die in die Gegend abstehen, aber daran gewöhnt man sich. Und wenn du den Körper vom Nilpferd fertig hast, dann baust du mit je 2 Drahtenden je ein Bein nach der Vorlage. Du fängst also direkt am Körper an.
Falls du noch Fragen hast, schick am besten eine E-Mail.
Liebe Grüße




← ältere KommentareStartseiteneuere Kommentare →





©perlentiere.com | 2017 | Impressum