Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Gästebuch

Es gibt schon 582 (sichtbare) Kommentare!



Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58


Name: aneta 15.11.2012 14:28
E-Mail: a.bogusz@gmx.de
Homepage:

Hallo,
ich hab hier diesen tollen blumenanhänger gefunden, ich hab noch einen frage auf der pdf datei sieht man auch diese kleinen vögle, wo finde ich diese anleitung hab schon alles auf deiner seite abgesucht und leider nichts gefunden.

glg aneta


Hallo. Die Pinguine findest du hier:
https://www.artbeads.co.kr/recipes/?s_code=ABAG&s_pcode=70701401

Und die Vögel sind aus meinem Buch "Japanische Mini-Perlentiere". Liebe Grüße




Name: Femi 12.11.2012 19:49
E-Mail: feminaobscura@yahoo.de
Homepage:

Hallo @ all - hab das jetzt ausprobiert und bin am verzweifeln!
Immer bricht mir der Draht - ich habe beim anziehen Probleme das wirklich fest anzuziehen daher nehme ich eine Zange zu Hilfe (so eine ganz runde)
leider entstehen dadurch kerben und irgenwann reißt der draht ab :(
Was mach ich falsch? muss ich gar net so fest anziehen - sollte ich spezialdraht verwenden? oder doch lieber perlonfaden und geht das dann genauso gut wie mit draht? - Wär super wenn mir jemand Antworten würde ;D *sich ganz doof vor kommt*


Liebe Femi, dein Draht sollte nicht dicker als 0,3mm sein und nicht dünner als 0,25. Draht, der zu dünn oder dick ist, reißt schneller bzw. lässt sich nicht straff ziehen. Eine Zange solltest du nur flach verwenden (Flachzange) und den Draht damit nicht knicken oder biegen. Dann wird er dort tatsächlich brüchig. Am besten zieht es sich mit den Fingern straff - und ja, dabei bekommt man manchmal Schwielen. Vielleicht nimmst du auch ein Stück Stoff dazwischen beim Straffziehen? Mit Nylonfaden kann man den Körper von Tieren auch machen (Beine/Flügel nicht!), aber das wird nicht ganz so ebenmäßig.



Name: Annett 12.11.2012 10:47
E-Mail: annett2501qt-online.de
Homepage:

Hallo Christiane,

Seit drei Jahren bastel ich nun schon mit Perlen und durch einen Zufall bin ich auf deine Seite gekommen.Vielen Dank das du dir soviel mühe gibts und auch ein tolles Heft und paar Anleitungen anbietest.

Eine Frage hätte ich an Sie, wissen sie wo ich eine Anleitung für einen Enzian finden kann. Danke

LG Annett


Liebe Annett, leider kenne ich keine Anleitung dazu, weder aus einem Buch noch sonstig. Das tut mir sehr Leid. Vielleicht versuchst du dich ja selbst mal daran :) es ist gar nicht so schwer, selbst Pflanzen zu perlen. Vielleicht hilft dir eine Glockenblume als Grundlage? Z:B. hier:
https://www.artbeads.co.kr/recipes/?s_code=ABAG&s_pcode=70701071
oder hier:
https://www.artbeads.co.kr/recipes/?s_code=ABAI&s_pcode=70900651
Viel Glück! Liebe Grüße, Christiane




Name: Femi 11.11.2012 18:41
E-Mail:
Homepage:

Hallo Christiane :D

bisher habe ich schon ein Paar Jahre kleinere Bäume aus Roccailles gemacht (hatte wir in der Schule mal gelernt - 5te Klasse oder so ;D)
Jetzt habe ich deine supi Seite gefunden! Vielen Dank das du dir soviel mühe gibts und auch ein paar Anleitungen anbietest - so hab ich die tollen Perlentiere gesehen und ich werd das gleich mal probieren ob ich das hin bekomme

Gruß Femi


Bäume mache ich auch sehr gerne, die kann man immer ganz gut verschenken ;) Ich wünsche dir viel Spaß beim Austoben und Probieren.



Name: Monika 06.11.2012 11:36
E-Mail: wmthiesen@web.de
Homepage:

Hallo Christiane,

beim Stöbern nach einem Wildschwein aus Perlen bin ich zufällig auf deine Seite gestoßen und bin nun ganz hin und weg.
Dein Buch steht in meinem Bücherschrank und ich habe auch schon einige Tierchen daraus gefädelt - tolle Anleitungen!!!
Nachdem ich lange nur noch gehäkelt und gefädelt habe, habe ich jetzt schon einiges gesehen, was ich an Tieren oder Pflanzen machen möchte. Danke für die Anregungen.

Ganz liebe Grüße
Monika


Liebe Monika, vielen lieben Dank für deine netten Worte. Ich hoffe, dass du noch lange Spaß am Perlenfädeln hast - ich glaube ich werde nie wieder davon loskommen ;) Viele liebe Grüße Christiane



Name: Tina 28.10.2012 11:44
E-Mail:
Homepage:

Hallo Christiane,

seit ich vor ein paar Wochen dein Buch Mini-Perlentiere entdeckt habe, kann ich nicht mehr aufhören diese süßen kleinen Tierchen zubasteln und anderen damit eine Freude zu machen. Ich war sofort begeistert, obwohl ich noch nie mit Perlen gearbeitet habe.
Das ich dann auch noch diese Seite entdeckt habe, war purer Zufall und ich bin sehr glücklich darüber ^-^

Ich wollte euch allen ein großes Lob aussprechen, sowohl für diese tolle Seite, die Anleitungen, als auch für "HeartBead".
Es gibt so viele tolle Perlentiere und -pflanzen, die ich unbedingt noch machen möchte.

Das war es auch schon von mir ^-^

LG Tina


Hallo Tina, vielen vielen Dank für deine lieben Worte. Das bedeutet mir wirklich sehr viel. Ich hoffe, dass du noch lange Spaß am Perlenbasteln hast. Liebe Grüße!



Name: Antje 16.10.2012 16:43
E-Mail: annie80@gmx.net
Homepage:

Hallo Christiane,

ich bin heute das zweite Mal auf Ihrer Seite und finde siehervorragend. Einige der kostenlosen Bastelanleitungen habe ich mir auch schon heruntergeladen und ich werde demnächst anfangen, ein paar Pflanzen zu fädeln. Bis ich bei Ihnen auf dieser Seite gelandet bin, wusste ich nur von Perlentieren.

Eine Frage können Sie mir vllt. doch beantworten: wissen Sie, ob und wo es eventuell das Bastelheft/-buch "Perlenfiguren zu Weihnachten" von Thorsten Becker gibt? Ich kann es leider nirgendwo finden.

LG Antje


Hallo Antje, vielen Dank für deine netten Worte. Das Buch gibt es, glaube ich, nur noch gebraucht zu kaufen, z.B. bei Amazon. Vielleicht erwischst du ja noch ein.



Name: Dracona 03.10.2012 11:17
E-Mail: draconaki@web.de
Homepage:

Hi

Sorry ich hab den letzten Eintrag zu schnell abgeschickt, bevor ich ihn nochmal gelesen hab!! Wegen dem Sessel, ich häng jetzt grad an Nr 4 die Seitenteile von der Lehne. Muss ich das linke Teil anfertigen und dann das Rechte also worauf der Pfeil zeigt, oder beschreibt das rechte Teil jetzt so wie das linke Teil gefertigt werden muss? Ich hoff du verstehst wie ich es meine :-)
Also muss ich jetzt quasi zwei Teile machen oder nur eines?

Ich hoffe du kannst mir weiter helfen

Glg Dracona




Für die Lehnen musst du insgesamt 2 identische Teile anfertigen. Diese werden dann in einem späteren Schritt miteinander verbunden.



Name: Dracona 03.10.2012 11:02
E-Mail: draconaki@web.de
Homepage:

Hallo Jalaila,

deine Seite ist echt klasse! Ich hab schon so viel von dir gelernt :-) Danke!

Ich hab jetzt nur ein Problem, ich hab mir "The Beaded Dollhouse" gekauft und häng jetzt grad ein bisschen in der Luft. Ich versuche mich grad an nem Sessel und versteh den Zusammenhang von Bild und Beschreibung nicht! Hast du evtl ne deutsche Anleitung für einen Sessel, die selbst ich :-) versteh? Das wäre echt toll! Vielen dank schon mal

Mach weiter so

glg Dracona


Hi. Es gibt davon leider keine deutsche Anleitung. Versuch, den Skizzen zu folgen, so gut es geht. Liebe Grüße



Name: Krimikatze 27.09.2012 11:48
E-Mail: 017666094985@o2online.de
Homepage: www.perlentierwelten.jimdo.com

Hallo Chrissi.
Ich war heute mal wieder auf deiner Seite, die ich fast wöchentlich besuche. Ich wollte mich herzlich für die Anleitung des chin. Drachen bedanken. Mach munter weiter so und lass dich durch nichts aus der Bahn werfen.

deine Krimikatze


Vielen lieben Dank!



← ältere KommentareStartseiteneuere Kommentare →





©perlentiere.com | 2017 | Impressum