Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt




Zu Beginn 2014 fand der erste Wettbewerb nur für Sammelfiguren statt. Ich war mir nicht sicher, ob es sich überhaupt lohnt, Kategorien einzuführen - was, wenn am Ende z.B. nur 3 Männer überhaupt eingereicht werden? Aber ich beschloss, dem Ganzen eine Chance zu geben und habe es nicht bereut: Eure eingesendeten Werke sind so vielfältig, bunt, fröhlich, durchdacht und einfach toll, dass ich am liebsten noch viel mehr davon mit Preisen belohnen würde.
Insgesamt gab es 80 Einsendungen von 40 verschiedenen Teilnehmern. Darunter 26 "große und aufwändige Damen", 20 "Herren der Schöpfung" und 34 "kleine Jungs und Mädels". Ihr wollt noch mehr witzige Zahlen? 28 Figuren waren Bären, 38 Hasen, 3 Mäuse, 3 Katzen, 2 Hörnchen, 2 Pinguine und je 1 Drachen, Fuchs, Schwein und Affe. Gerade das hat mir sehr gut gefallen - dass viele von euch sich auch andere Grundtiere ausgesucht haben :-)
3 Beiträge wurden in Peyote-Technik eingereicht, was ich ebenfalls sehr spannend finde.

Die Gewinner

Hier findet ihr die Gewinner aus der Kategorie "große Damen":



Hier findet ihr die Gewinner aus der Kategorie "Herren":



Hier findet ihr die Gewinner aus Kategorie "Kleine Jungs und Mädels" - es gab ein Unentschieden auf Platz 3:



Die Einsendungen

Hier findet ihr alle Einsendungen, sortiert nach Kategorien:

Große und aufwändige Damen

Herren der Schöpfung

Kleine Jungs und Mädels


Alles Wichtige auf einen Blick

Was sind Sammelfiguren?
Als Sammelfiguren gelten in diesem Falle Tiere (Hasen, Bären, Hunde, Katzen, Mäuse, ...) die "vermenschlicht" dargestellt und mit Kleidungsstücken versehen werden. Gängigerweise werden sie nach einem Grundprinzip in der japanischen Fädeltechnik angefertigt, bei dem z.B. die Grundform des Kopfes stets gleich ist.

Welche Kategorien gab es?
Da Sammelfiguren sehr verschieden sein können, was Größe und Aufwand angeht, wird es 3 Kategorien geben: "Große und aufwändige Damen", "kleine Jungs und Mädels" sowie "Herren der Schöpfung".
Große und aufwändige Damen: Damen, deren Kleider aus mindestens 2 Schichten bestehen, die groß und detailiert sind. Zur Orientierung: in etwa wie hier.
Kleine Jungs und Mädels: Kleinere Figuren, die keine Unterröcke tragen und die kleiner sind, als ihre großen Kollegen. Zur Orientierung in etwa wie hier.
Herren der Schöpfung: Die Herren bekommen eine ganz eigene Kategorie - da es sonst einfach schwierig ist, sie im Vergleich zu den Damen zu bewerten. Außerdem möchte ich euch damit motivieren, vielleicht mal einem Herren eine Chance zu geben. Ich habe selbst erst einen einzigen Herren gebastelt und denke, es wird zeit für mehr! Ein Beispiel gibt es hier.

Wer bewertet die Figuren?
Diesmal tun das alle Forenmitglieder des Forum von Perlentiere.com, die dazu Lust haben und die seit mindestens 1.9.2013 Mitglied im Forum sind. Jeder hat 3 Stimmen, die er der Reihenfolge nach auf seine 3 Favoriten vergeben darf. Der Erste davon erhält 3 Punkte, der Zweite dann 2 und der Dritte noch 1 Punkt. So addieren sich am Ende die vergebenen Punkte der Abstimmenden.
Teilnehmer des Wettbewerbs, die gleichzeitig Forenmitglieder sind, dürfen ebenfalls abstimmen und dürfen auch für ihr eigenes Werk stimmen, sofern sie es als Gewinner betrachten.

Ja und was gibt es nun eigentlich zu gewinnen?
Wie auch bei den letzten Wettbewerben ist es eine Mischung aus Sachpreisen und Anleitungen. Eine genauer Auflistung der Preise und Anleitungen findet ihr hier.

Gingen die anderen leer aus?
Natürlich nicht ;) Für alle Teilnehmer gibt als Teilnahme-Dankeschön-Anleitung die Auswahl aus drei Anleitungen. Für jede Kategorie, in der ihr teilnehmt, dürft ihr eine Teilnahme-Anleitung auswählen. Wenn also jemand in allen 3 Kategorien teilnimmt, dann erhält er automatisch alle 3 Anleitungen.



Ein paar Worte zum Schluss
Dies ist ein Wettbewerb, den ich zum Spaß für Perlenbastler organisiere. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für kleine Irrtümer, Tippfehler etc. entschuldige ich mich. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß, der in meinen Augen im Vordergrund stehen sollte - und keiner geht hier schließlich leer aus ;)






©perlentiere.com | 2017 | Impressum