Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Perlenumsortiertag

Auf der Messe in Hamburg habe ich mir viele, viiiiiiiiiele Rocailles gekauft. Meistens gibt es die inzwischen in kleinen Reagenzröhrchen und nur noch selten in diesen praktischen Döschen. Daher muss ich dann nach einem Großeinkaufsgelage immer fleißig umsortieren.

Hier seht ihr einen Teil meiner Ausbeute der Messe, gekauft bei www.traumperle.de.


Bei Glass Hobby Design decke ich mich immer mit leeren Döschen und Sortierboxen ein. Diesmal habe ich 30x10er-Tütchen, also 300 leere Dosen bestellt, damit ich auch wirklich genügend habe. Da kam doch glatt eine E-Mail, ob das so korrekt sei UND ein Anruf am Folgetag, ob ich wirklich soviele Dosen kaufen möchte oder ob es ein Tippfehler war. Das nenne ich mal freundlichen Kundenservice! Lieben Dank ans Team!


Nun galt es, die ganzen Reagenzröhrchen umzufüllen und zu labeln. Wenn es klappt, dann verwende ich am Liebsten die Originaletiketten dafür. Manchmal zerreißen diese aber leider oder sind mit blödem Klebstoff festgeklebt, sodass sie sich gar nicht lösen lassen. Manchmal klappt es aber gut und ich muss nur umkleben:


Jetzt geht es ans Umfüllen. Ich LIEBE das Geräusch, dass die Perlen beim Reinrieseln machen...
Gerade die Rocailles mit Farbeinzug laden sich am Plastik des Röhrchen statisch auf und bleiben dann im Inneren haften, sodass man sie heftig überzeugen muss, ins Döschen umzuziehen - mit Klopfen, Puhlen, Schütteln, Meckern, Fluchen...


Und irgendwann, nach einigen Stunden, ist es dann vollbracht. Ich glaube, ich verbringe jedes Jahr soviele Stunden mit Einsortieren, Umsortieren und Umfüllen, dass ich in der Zeit locker 10 Big-Heads fädeln könnte. *lach*


Was ihr hier übrigens nicht sehen könnt: Ich kaufe pro Farbe meistens 50-100 gramm (man weiß ja nie!) - und alles, was nicht ins Döschen passt, kommt in ebenfalls beschriftete Tütchen in eine "Vorratsbox" zum Nachfüllen, wenn das eine Döschen alle ist. Dazu könnt ihr hier mehr lesen.





(22.12.2016)






©perlentiere.com | 2017 | Impressum