Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Perlen kaufen, das macht immernoch Spaß!

Ihr Lieben, ich habe wieder gesündigt und war Perlenshoppen. Und zwar auf www.just-bead.de, denn dort gibt es inzwischen viele viele tolle Dinge und neue Perlenfarben zu guten Preisen (Oh Gott, ich klinge wie so eine Frau aus dem Teleshopping...). Aber ich denke, jeder, der schonmal Pakete mit Perlen in Empfang genommen und ausgepackt hat, weiß, wie sich das anfühlt und wovon ich rede.
Das beginnt ja schon beim Klicken des Bestell-Buttons im Internet. Und dann klingelt es an der Tür und dann hat man es in den Händen... Schere her, Klebeband aufgeschnitten, Nase reingesteckt...
Ich dachte, ich lasse euch ein bisschen an meiner Auspackfreude teilhaben und habe jeden Schritt fotografiert. das sah beim Durchgehen am Fotoapparat so witzig aus, dass ich ein animiertes Gif daraus gebastelt habe. Viel Spaß :-)












Hier noch ein Bild des Gesamteinkaufs auf meinem Esstisch:



Aus einigen Perlen, die ich schonmal bestellt hatte, habe ich schon tolle Sachen gemacht. Da die Big-Head-Dolls ja immer ziemlich viele Perlen verbrauchen, habe ich nun meine Vorräte wieder aufgefüllt. Hier mal ein paar Beispiele, was man aus manchen besonderen Farben Tolles machen kann:
Das marmorierte Dunkelgrün (nennt sich auf der Packung grau, ist aber dunkelgrün) eignet sich einfach perfekt für Schuppentiere wie Krokodile, Echsen und Co. Mit dem irisierenden Blau habe ich schillernde Pinguine gemacht und das helle, satte Grün habe ich damals für meinen Weintraubendrachen benutzt, weil es einfach eine so schöne, frische kräftige Farbe ist.





Um viele der neuen Farben auch einsortieren zu können, hab ich gleich noch ein paar leere Dosen in den Warenkorb gepackt. Ich habe immer pro Farbe eine Dose voll in meinem Sortierkasten und dann den Rest der Farbe in beschrifteten Tüt(ch)en in Kartons auf dem Schrank, sodass die Perlen nicht zuviel Platz wegnehmen, ich aber trotzdem genügend Vorrat da habe.
Wenn ich Verreise, packe ich mir die entsprechenden Dosen zusammen in eine ürbige Sortierbox und nehme diese dann mit. Da kann auch nix verschüttet werden und das Werkzeug passt auch noch mit rein (meistens zumindest - bei längerem Urlaub wird es schonmal eng...).

Was ich auch schon lange mal probieren wollte: Bei Bigheads diese neuen Augenperlen verwenden, die die Größe von ca. 6 mm Wachsperlen haben, aber farbig sind und in der Mitte eine Iris haben. Es gibt sie in braun, grün, grau, gelb und anderen Farben. Die eignen sich bestimmt prima für einen Uhu mit Leuchtaugen oder eine Katze mit grünen Augen. Oder ein Chamäleon. Oder, oder, oder... Das steht auf jeden Fall auf meiner To-Do-Liste :-)

Und zum Abschluss noch ein paar Bilder einer ganz neuen Farbe, die ich als Probepäckchen dabei hatte und die es demnächst dann im Shop geben wird: Ein schönes, warmes Orange-Rosa mit Streifen. Na, wenn das nicht nach einem Drachen schreit...











(18.2.2014)






©perlentiere.com | 2017 | Impressum