Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Frühlingsgefühle bei "Idee Kreativ":
Mein erstes Perlentierbuch im Geschäft entdeckt!

Letztes Wochenende bin ich durch Nürnberg geschlendert und wollte in dem Geschäft "Idee Kreativ" ein paar Perlen kaufen und stöbern. Mein Man war auch mit. Noch bevor wir das Geschäft betraten fragte er: "Möchtest du alles angucken oder suchst du was Bestimmtes?"
Um ihn nicht unnötig lange in dem Geschäft warten zu lassen, meinte ich: "Nein, ich guck nur nach ein paar Perlen. Den anderen Bastelkram lass ich heute mal in Ruhe." Normalerweise verbringe ich in solchen Geschäften gut und gerne auch mal zwei Stunden und mehr, weil ich mir ALLES anschauen muss.

Zuerst habe ich mir die normalen Rocailles angeschaut. Es gab sogar jede Menge Rocailles von Pracht, also habe ich mir ein Körbchen geholt und ein paar seltenere Farben eingesammelt. Und dann habe ich eine Wand mit Miyukis entdeckt, die sogar um 25% reduziert waren. Super-Sache, also habe ich auch da gehamstert. Endlich z.B. ein mattes Schwarz!

Neben mir stand ein junges Mädchen und unterhielt sich mit ihrer Mutter.
"Nein, ich brauche noch rot. Für Perlentiere muss man schon ein paar Grundfarben haben", meinte sie und schaute sich die Döschen an. Meine Ohren fingen an zu wackeln.
"Willst du noch mal bei den Perlentieren direkt schauen?", fragte ihre Mutter.
"Nachher", erwiderte die Tochter.
Ich zog die Stirn in Falten. Bei den Perlentieren? Ich hatte hier noch gar keine Ecke dafür entdeckt. Ich kannte das aus dem "Idee Kreativ" in Leipzig, aber hier sah ich die Kästchen nicht. Während mein Mann mir grinsend mit meinem Buch entgegenkam - er hatte es bei den Bastelbüchern gefunden - sah ich mich weiter um.

Und da sah ich es:
Eine ganze kleine Wand mit allem, was dazu gehört - und ganz vorne mein Buch.
Dort lagen jede Menge Perlen, Draht und eine ganze Palette mit Nylonfaden in allen Stärken. In einer Art Bonbon-Glas konnte man auch Tierchen kaufen, das kannte ich schon aus Leipzig (also nicht meine Tiere, aber andere, z.B. ein Krokodil oder Hund).

Und dann wanderte mein Blick nach oben. An der Wand waren durchsichtige Ostereier befestigt, in denen kleine Perlentiere drappiert waren - und zwar welche nach Anleitungen aus meinem Buch!
Mein Herz machte einen Hüpfer. Sie hatten die Hühnerfamilie und die Hasen nachgebastelt, passend zum kommenden Frühling mit seinem Osterfest. In dem dritten Ei war eine meiner Affen, er hing an einer kleinen Stange. Richtig süß!
Und neben mir tauchte wieder das junge Mädchen auf, nahm sich das Buch und blätterte darin. Das war ein totales Glücksgefühl!

Ich wollte das Ganze gerne fotografieren. Also habe ich mir eine Mitarbeiterin gesucht und sie gefragt, ob das in Ordnung wäre. Sie lachte und meinte, ich dürfe die Wand gerne knipsen.
Hier seht ihr drei der Bilder.
Nach einer dreiviertel Stunde schaffte ich es dann, mit meinen Eroberungen zur Kasse zu gehen. Diesmal waren auch ein paar schöne Anhänger dabei, die ich für Sammelfiguren nutzen möchte (z.B. ein Mini-Teddy, Schmetterlinge und Geckos). Und jede Menge Miyuki-Perlen von Pracht. Hach, eigentlich wollte ich dem Miyuki-Wahn gar nicht verfallen, aber die Perlen sind wirklich wunderschön - sehr ebenmäßig und schön gefärbt.

Ich war danach noch einen ganzen Nachmittag lang aufgekratzt.
Im Frühlings-Prospekt der Ladenkette kann man mein Buch auch finden, zusammen mit ein paar gebastelten Figuren.

Liebes "Idee Kreativ"-Team: Ihr habt mich sehr glücklich gemacht! Danke!

(17.3.2011)






©perlentiere.com | 2017 | Impressum