Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Schritt für Schritt: Schneeflocken

Anleitung


Es ist Winter und es schneit ziemlich viel. Warum nicht ein paar Schneeflocken basteln?
Die komplette Anleitung als PDF zum Download findet ihr hier .

Schritt für Schritt

Und für alle, die diese Art Anleitung nachvollziehen möchten, kommt hier die Schritt-für-Schritt Erklärung. In der vollständigen Anleitung sind die Flocken anders durchnummeriert, lasst euch davon nicht irritieren. Anhand der ersten beiden Flocken zeige ich hier das Grundprinzip. Die dritte Flocke wird analog gefertigt, hier habe ich nur 1 kleines Schritt-Bild gemacht.

Material:

Ihr benötigt weiße und goldene Rocailles mit einem Durchmesser von 2,6mm sowie goldene Rocailles mit den Durchmessern 3 und 4 mm. Ansonsten noch Draht (Messingdraht 0,4mm Durchmesser), eine Pinzette und Schere.

Schneeflocke 1

Fädelt auf ein Ende eines Drahtes einen Kreis aus 6 weißen Perlen und kreuzt beide Drähte durch die letzte Perle. Ein Drahtende sollte nur so knapp 4 cm überstehen, das andere Ende muss lang sein.
Fädelt auf das lange Ende 8 weiße Perlen, eine goldene (4 mm) und noch mal 5 weiße.

Fahrt mit dem Draht nun durch alle Perlen des Perlenstabes zurück - bis auf den letzten 4 weißen Perlen, die ihr aufgefädelt hattet. Zieht den Draht auch gleich durch die nächste anliegende weiße Perle des Ausgangskreises.

Wenn ihr den Draht jetzt straff zieht, sollte der Perlenstab eng am Kreis anliegen. Die äußeren 4 Perlen bilden eine kleine Schlaufe.
Fädelt auf diese Weise nacheinander 6 solcher Stäbe. Verdrillt zum Schluss die beiden Drahtenden, schneidet sie ab und schiebt sie vorsichtig zwischen 2 Perlen.
Fertig ist eure erste der 3 Schneeflocken.

Schneeflocke 2

Beginnt diese Schneeflocke mit einem Kreis aus 24 Perlen: Fädelt immer 3 weiße (2,6mm) und eine goldene (3mm) Perle auf, bis es 24 sind. Wieder sollte ein Drahtende nur um die 4 cm überstehen.
Das längere Drahtende muss aus einer weißen Perle herausschauen, die direkt neben einer goldenen liegt. Zieht auf dieses Ende 1 weiße, 1 goldene (3mm) und 3 weiße Perlen auf.

Fahrt durch die goldene Perle zurück.
Zieht nun eine weitere weiße Perle auf und schiebt den Draht durch die weiße Perle (und die nächsten 2 Perlen), die auf der anderen Seite einer goldenen Perle anliegt (siehe Bild).
So entsteht der erste Arm.

Fädelt nacheinander alle 8 Arme dieser Schneeflocke (die im physikalischen Sinn gar keine ist, da Schneeflocken eigentlich 6gliedrig sind...)
Verdrillt auch hier zum Schluss die Drähte und schneidet sie ab.

     

Schneeflocke 3

Diese Flocke wird ebenso gearbeitet, wie die ersten beiden: Fädelt einen Kreis auf (30 weiße Perlen) und zieht auf das längere Drahtende die Arme auf. Hier bestehen diese aus einer goldenen Perle (2,6mm) und 3 weißen Perlen. Der Draht wird nur durch die goldene Perle zurückgeführt und dann gleich weiter durch die nächsten 5 Perlen des Kreises geschoben.
Durch das Straffziehen wird die Flocke am Ende 6-eckig.






©perlentiere.com | 2017 | Impressum