Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Diorama: "König der Löwen"



Für die 4 kleinen Tiere, die ich für einen Wettbewerb bei creadoo gebastelt habe, habe ich im Nachhinein ein Diorama gebaut. Das sind Simba & Nala vor ihrer Höhle. Pumbaa und Timon durften natürlich nicht fehlen :)



Hier das verliebte Pärchen von Nahem. Eigentlich wollte ich Simba noch mal mit dunklerer Mähne machen, aber ich hatte bis jetzt keine Lust dazu.


Und hier ein paar größere Fotos von dem Kaktus, Timon und Pumbaa. Die Kakteen mag ich sehr gerne.



Die Idee

... kam mir bereits beim Basteln der Tiere. Eigentlich müsste man ja einen richtigen Königsfelsen machen, unter dem Elefanten und Giraffen stehen und zu Rafiki dem Affen aufschauen, wenn er Baby-Simba hochhebt. Aber diese Szene finde ich auch süß. 

Material:
- Unterteil einer Pralinenschachtel
- Styropor
- Klebstoffe, Sprühkleber
- Sand, Streugras in braun, Kies in grau/schwarz
- Islandmoos in gelb und rot
- kleine Zweige
- Kieselsteinchen
- Tiere: Löwe, Löwin, Warzenschwein, junges Erdmännchen (alle aus "Neue Perlentiere" von Torsten Becker)
- Pflanzen: Kakteen (auch aus "Neue Perlentiere" von Torsten Becker)



Die Entstehung

In die Schachtel habe ich flaches Styropor eingeklebt, dessen Oberfläche ich mit dem Cuttermesser ein bisschen bearbeitet habe ("Krater" und Risse).
Aus größeren Stücken habe ich die Wände der Höhle geschnitzt und so nach und nach die Höhle zusammengefügt. Das Vorderteil bekam natürlich ein Loch.

Als die Unterteile festgeklebt waren, habe ich noch weitere Stücke für das Dach und zum Ausfüllen von Lücken und Ritzen eingefügt. War ein bisschen wie ein 3D-Puzzle.

Während alles trocknete, habe ich aus einem Stück Styropor einen kleineren Fels geschnitzt und alle Kanten schön abgewetzt, damit er möglichst unregelmäßig erscheint. Den "Klumpen" habe ich mit Sprühkleber besprüht und in eine Schale mit Sand gewälzt. Diesen Vorgang habe ich nach jedem Trocknen so lange wiederholt, bis der Fels von allen Seiten schön sandig war. In die Furchen habe ich noch Streugras eingeklebt, als dunklere Schattierungen.

So sieht der fertige Felsbrocken dann aus. Er sitzt am Ende in einer Ecke des Dioramas und ich habe rundherum noch ein paar kleinere Kiesel geklebt.

Als das Styropor getrocknet war, habe ich es immer wieder von allen Seiten mit Sprühkleber eingeleimt und Sand darauf rieseln lassen. Nach dem Trocknen überschüssigen Sand abschütteln und den Vorgang wiederholen... Irgendwann war die gesamte Oberfläche mit Sand bedeckt.

In die Ecken habe ich nach dem Trocknen größere und kleinere Kieselsteine geklebt. Die Fläche vor den Steinen wurde eingeleimt und mit grauem Mini-Kies ausgefüllt. An der Höhle wächst vereinzelt Islandmoos durch die Ritzen.
Ganz zum Schluss habe ich dann die beiden Kakteen festgeklebt und die Tiere positioniert.
Fertig :)



22.11.2009






©perlentiere.com | 2017 | Impressum