Home FAQ Suche Forum Shop Kontakt

Mikrodiorama: Kleine Schweine, die im Dreck wühlen

Dieses Diorama entstand nach dem der Glücks-Schweinchen, da ich noch zwei Schweine übrig hatte.




Die Idee

Ich hatte noch 2 der kleinen Schweinchen übrig, die ich damals für das Foto von Tanjas Anleitung gebastelt hatte. Da dachte ich mir, wieso nicht eine kleine Weide mit Dreckloch basteln?



Material:

- leere Perlendose (Unterteil)
- Kieselsteinchen, Kunstwiese auf Papier, kleine Zweige, braune Perlen, Islandmoos
- Heißklebepistole, Flüssigleim
- Tiere: Schweine (von Tanja: Siehe hier)



Die Entstehung

Teilt den Boden eurer Dose, indem ihr eine Linie aus kleinen Steinchen quer hindurch klebt. Auf einer Seite bringt ihr Kunstwiese an, das können auch reste sein, die ihr zusammensetzt.
Auf der anderen Seite wird eine Pfütze aus Flüssigkleber (ca. 1mm hoch) gebildet. In diese lasst ihr vorsichtig transparente, braune Perlen reinrieseln. (Ich habe hier meine Reste von Rayher-Perlen - 2,6mm - genommen, da ich mit denen nicht gerne bastle.) Durch verschiedene Farbtöne wirkt der Schlamm plastischer.
Lasst das Ganze ca. 5 Stunden trocknen.
Aus den zweigen habe ich mir einen zaun gebastelt: 2 kürzere und 2 längere Stückchen wie auf den Fotos mit heißkleber zusammensetzen und das Ganze dann am Rand der Dose ankleben.
Nun noch etwas Islandmoss dazu und dann die Schweine einsetzen. Eins sitzt in der Schlammgrube, das andere auf der Wiese.



17.5.2012






©perlentiere.com | 2017 | Impressum